BACKAPP

DIE NEUE ART DES SITZENS

Freddy ist ein Typ wie Du und ich. Und Freddy hatte ziemlich starke Rückenschmerzen, wie Du sie vielleicht auch kennst. Also fing er an, mit seinem Stuhl zu experimentieren, bis er darauf kam, dass es viel sinnvoller ist, bewegt und vor allen Dingen höher zu sitzen. Und so konzipierte er einen Stuhl, der endlich genau das macht, was er soll - der Stuhl passt sich Deinem Sitzverhalten an.

Die Wirkung des Backapp Chair basiert auf Funktionen, die dafür sorgen, dass Du automatisch eine gerade Haltung einnehmen kannst. Das entlastet die Muskulatur und sorgt für eine bessere Blutzirkulation. So kannst Du Dich während des gesamten Arbeitstages frei bewegen und fühlst Dich wohler. Diese neue Art des Sitzens macht sitzende Tätigkeiten einfach energiegeladener, produktiver und weniger schmerzhaft.

Und Freddy? Dem geht’s heute deutlich besser und inzwischen gibt es weltweit schon über 100.000 Menschen, die sich davon überzeugt haben und den Backapp Chair permanent nutzen. Du willst es auch? Probier es selbst aus.
Stacks Image 57
Stacks Image 272

EIN SITZKONZEPT MIT ZUKUNFT

Wenn Du auf dem Backapp Chair sitzt, auf der einstellbaren Kugel „The Magic Ball“ balancierst und dabei die Füße auf den Fußring stellst, aktivierst Du die ausgleichende Muskelaktivität Deines Körpers, was sich so auswirkt:

  • Du trainierst während Du sitzt
  • Du verbesserst Deine Haltung
  • Du hast weniger Rückenschmerzen

Wähle Deinen eigenen Schwierigkeitsgrad und wenn Du willst, steigere ihn langsam. Das trainiert Rücken und Bauch.

MEHR ALS NUR BEWEGUNG

Und weil „nur“ sitzen gar nicht gesund ist, kannst Du sogar beim Stehen an Deinem Schreibtisch zwischendurch Deine Muskulatur lockern - auf dem Balanceboard „Backapp 360“.

  • Du stehst sicher auf einer geraden Fläche
  • Du arbeitest weiter konzentriert und ohne Ablenkung
  • Du entspannst die gesamte Körperstatik

Und wie auch beim Backapp Chair, wählst Du Deinen persönlichen Schwierigkeitsgrad und kannst ihn so Deinem Bewegungsprofil anpassen.
Stacks Image 268
Stacks Image 6

DER RICHTIGE ARBEITSTISCH

Optimal ist in jedem Fall ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch, da dieser an jeden Nutzer angepasst werden kann und im Besonderen einen schnellen Wechsel zwischen Stehen und Sitzen erlaubt. Denn dies ist am Ende der größte Gewinn. Du bleibst in Bewegung!

Das Prinzip des Backapp Chair verfolgt eine relativ hohe und entspannte Sitzhaltung. Der Arbeitstisch sollte entsprechend angepasst sein und zwischen 15cm - 20cm höher sein, als es der heute immer noch gültigen Norm DIN EN-527-1 entspricht.

Konfiguriere Dir im Shop den passenden Tisch. Du kannst nicht den richtigen Tisch finden? Kein Problem! Ruf an oder schreib einfache eine Mail. Wir helfen gern bei der Auswahl.

REFERENZEN

  • Starres sitzen bedeutet starres denken...
    Mein Back App hilft mir die Dinge aus anderer Position zu betrachten. Der Back App schafft mehr Platz für die inneren Organe, er beugt Rückenschmerzen vor und bietet mit dem Reitersitz einen sehr angenehmen Sitzkomfort. Ich kann den Back App wärmstens empfehlen!!!

    Rainer Schäfer, Ingolstadt




  • Seit Beginn diesen Jahres kann ich nun auf einem Back App sitzen und bin sehr begeistert. Ich benutze den Back App seither täglich und fühle mich top.

    Willi Hoss, Troisdorf





  • Sehr geehrter Herr Röske,
    dieses feed-back geben wir Ihnen gern, denn wir sind mit dem Produkt 100%ig zufrieden! Im Vergleich zu herkömmlichen Büro-/Schreibtischstühlen kennen wir keine Ermüdungserscheinungen auch bei länger andauernder Schreibtischarbeit. Die Eingewöhnungsphase verlief schnell und unproblematisch, und der Rückenmuskulatur bekommt der Back App ausgesprochen gut. Wir haben den Kauf kein einziges Mal bereut, konnten ganz im Gegenteil auch eine Familienangehörige nach einer Funktionsprobe überzeugen: Sie hat ebenfalls ein Back App als Arbeitsplatzsitzmöbel erworben. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Vermarktung dieses Produktes. Mit freundlichem Gruß aus Berlin

    Familie Adamaschek, Berlin

  • Wir haben ein ergonomischen Muster-Arbeitsplatz damit ausgerüstet und sind damit sehr zufrieden

    Mathias Jünemann, Kasseler Verkehrsges. AG






  • Ich habe zwei Bandscheibenvorfälle und kann Dank dem Back App wieder schmerzfrei sitzen. Es ist eine große Erleichterung. Eigentlich sollte JEDER solch einen ergonomischen Arbeitsplatz haben!

    Andrea Wittenberg, Stadt Herne

  • Ich nutze den Back App nun seit ungefähr zwei Jahren. Seitdem habe ich keine Rückenschmerzen mehr und vor allen Dingen schlafen meine Beine nicht mehr vom Sitzen ein! Meine Frau nutzt den Stuhl auch immer wieder und wir sind superzufrieden! Familie Dieckmann, Bochum

    Familie Dieckmann

  • Wir sind sehr zufrieden mit dem Stuhl und sitzen so oft wie möglich darauf. Da wir beruflich viel unterwegs sind, leider noch zu wenig um eine deutliche Verbesserung zu spüren. Aber wir spüren, dass der Rücken entlastet wird sobald wir auf dem Back App sitzen!

    Timm & Goullon, Architekten, Hamburg

  • Seit vielen Jahren leide ich unter starken Kopf-, Rücken- und Gelenkschmerzen. Seit Anfang diesen Jahres hat meine Krankheit einen Namen: Fibromyalgie, eine Art von Rheuma. Im April habe ich mit einer Therapie begonnen, zeitgleich wurde unserer Firma der "Back App" von Ihnen zum Probesitzen zur Verfügung gestellt, da ich meine Arbeit vorwiegend im Sitzen ausführe. Ein paar Wochen später waren meine Schmerzen eindeutig rückläufig . Für mich stand fest, ohne diesen Stuhl kann ich mir meinen Arbeitsalltag kaum mehr vorstellen. Meinen Chef musste ich nicht von einer Bestellung Überzeugen, für ihn war es eine Selbstverständlichkeit, denn die Gesundheit seiner Mitarbeiter ist ihm äußerst wichtig. Ich möchte nicht sagen, dass der Stuhl allein meine Schmerzen lindert, doch in Verbindung mit meiner Therapie einen ganz großen Teil dazu beitragt. Der "Back App" ist einfach für alle Leute empfehlenswert. Für diejenigen, die schon Rückenleiden haben und für diejenigen, die Rückenleiden vorbeugen möchten. Meine Note: 1 + !

    Tania L., Baden-Würtemberg

  • Ich sitze zwar noch nicht perfekt, weil unsere höhenverstellbaren Schreibtische noch nicht da sind, aber ich spüre bereits jetzt eine deutliche Verbesserung in den Beinen und meinem Rücken (weniger Schmerzen). Ich bin schon jetzt sehr zufrieden!

    Kretzner Haustechnik GmbH, Oldenburg

  • Wir sind rundherum zufrieden und empfehlen den Stuhl unseren Patienten. Der Back App ist wirklich sein Geld wert. Der Stuhl ist besonders geeignet für unsere Patienten mit Bandscheibenvorfällen.

    Physiotherapie Görs, Stralsund

  • Ich sitze im Wechsel auf dem Back App und arbeite auch im Stehen an einem höhenverstellbaren Schreibtisch. Ich sitze gut, nur die Couch zu Hause ist bequemer. Der Back App erfordert Disziplin um gerade zu sitzen, da ich die Instabilität des Stuhles sehr hoch eingestellt habe ( Trainingsmodus Rot ).

    Andreas Fiedler, Laservision Fürth

  • Besonders überraschend war für mich, dass ich nach längerem Sitzen auf dem Back App sogar weniger Rückenschmerzen habe. Unsere kleinen Patienten mögen auch sehr gern darauf sitzen. Sie trainieren dadurch ihr Gleichgewichtsorgan und werden auch ruhiger.

    Marion Lundborg und Silke Janns, Praxis für Logopädie Rastede

  • Seit ich auf dem Back App sitze habe ich weniger Rückenprobleme! Ich finde den Stuhl sehr gut und bin erstaunt, dass ich eine Rückenlehne nicht vermisse, im Gegenteil - ich sitze gerade!

    Peter Kohl, Sparkasse Remscheid

  • Ich bin sehr zufrieden und zur Zeit schmerzfrei! Ich sitze so oft es geht auf meinem Back App und arbeite im Wechsel Stehen/Sitzen an meinem höhenverstellbaren Schreibtisch. Ich habe den Kauf nicht bereut!

    Gerald Lampe, Foto Hölzen, Dinklage

  • Durch meine Skoliose hab ich eh schon Probleme beim längeren Sitzen. Aber als Studentin kann ich mir das nicht leisten. Heute sitze ich sehr viel bewusster und habe nicht mehr so starke Rückenschmerzen!

    Nadine Pohly, Universität Landau

  • Ich nutze den Back App als Bürostuhl den ganzen Tag - kein anderer Stuhl lässt mich in dieser ergonomisch korrekten Haltung sitzen. Meine Beschwerden haben sich merklich verbessert!

    Lasse Lüdke, Inline Dorsten

  • Ich sitze nur noch drauf und bin begeistert !!!! Ein hervorragender Stuhl, der merklich zur Verbesserung der Rückenmuskulatur beiträgt. Man sitzt trotz Rückentraining und " geradem Sitzen " sehr bequem. Das wird nicht unser letzter Back App sein!

    Irene Green, Synnova Frankfurt

DEN BACKAPP CHAIR TESTEN

Grundsätzlich ist ein neuer Stuhl sehr gut vergleichbar mit neuen Schuhen. Auch sie müssen Dir gefallen, aber vor allen Dingen auch passen!

Vielleicht hast Du die Möglichkeit, bei einem Fachhändler Deines Vertrauens den Backapp einmal zur Probe zu sitzen. Falls Dein Fachhändler den Backapp nicht führt, kannst Du den Backapp Chair auch gern über uns direkt zum Test bestellen. Konfiguriere* Dir Deinen Backapp mit oder ohne Rollen, ganz so wie es im Shop vorgesehen ist. Nach Erhalt des Backapp Chairs kannst Du ihn vierzehn Tage lang testen.

Gefällt er Dir nicht, holen wir ihn wieder ab und Du erhältst den Kaufpreis vollständig nach einer kurzen Eingangsprüfung zurück.**
Stacks Image 14

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN*

  • Warum hat der Backapp Chair keine Rückenlehne?
    Auf dem Backapp Chair sitzt Du hoch und aufgerichtet. Die leicht nach vorn abgeschrägte Sitzfläche sorgt dafür, dass Dein Becken auch im Sitzen normal nach vorn geneigt ist. Dadurch richtet sich die Wirbelsäule automatisch auf und die obere Rückenmuskulatur ist komplett entspannt.

    Auf klassischen Bürostühlen sitzt Du niedriger und das Becken wird leicht nach hinten gekippt. Dadurch spannt sich die oben liegende Rückenmuskulatur. Ohne Rückenlehne ist dies auf Dauer sehr anstrengend und Du leidest nach kurzer Zeit an den üblichen Verspannungen.
  • Was ist der Unterschied zwischen einem ergonomischen und einem orthopädischen Bürostuhl?
    Ein ergonomischer Bürostuhl ist, oder sollte zumindest annähernd an die Körperform des Menschen angepasst sein. Die gestaltet sich in der Regel als schwierig, denn die Körperformen der Menschen sind ja bekannterweise sehr unterschiedlich. Orthopädische Bürostühle haben besondere Eigenschaften, die speziell auf das Anwendungsprofil des Nutzers abgestimmt sind. Der Backapp ist aufgrund seiner besonderen Form und der zusätzlichen Trainingsfunktion den orthopädischen Stühlen zuzurechnen.
  • Kann man den ganzen Tag auf dem Backapp Chair sitzen?
    Da die Beweglichkeit des Backapp regulierbar ist, lässt sich die Stabilität des Stuhls auf jeden Nutzer anpassen. Sobald die Stützmuskulatur durch das tägliche Sitztraining etwas kräftiger geworden ist, kann man durchaus auch den ganzen Tag darauf sitzen.

    Wir empfehlen allerdings trotzdem einen häufigen Wechsel zwischen Stehen, Sitzen und Laufen, denn das lockert die gesamte Muskulatur. Zu langes und statisches Sitzen ist auf jedem Stuhl schlecht!
  • Welche Bedeutung hat die rote, bzw. schwarze Kugel unten am Backapp Chair?
    Mit der Kugel unterhalb des Backapp Chairs kannst Du die Beweglichkeit des Stuhls verändern. In der normalen Einstellung, also wenn die Kugel ganz nach oben gedreht ist, hat der Stuhl seine maximale Stabilität. Er bietet Dir aber dennoch so viel Bewegung, dass Deine Rückenmuskulatur ausreichend bewegt wird.

    Du kannst aber jederzeit die Instabilität des Stuhls erhöhen, indem Du die Kugel nach unten drehst. Als Orientierung für Deinen persönlichen Schwierigkeitsgrad dient eine farbige Markierung. In den Videoclips "Backapp im Alltag" und "Training auf dem Backapp Chair" kannst Du diese Einstellungen nochmal anschauen.
  • Wie hoch sollte mein Schreibtisch sein?
    Die Höhe von Büroschreibtischen wurde im Jahre 1928 auf eine Höhe von 72-75cm normiert. Dies entsprach perfekt den damaligen Gegebenheiten. Seit dieser Zeit sind die Menschen jedoch um durchschnittlich 15-20cm größer geworden und die Arbeitsbedingungen haben sich massiv verändert. Heute gibt es fast keinen Arbeitsplatz, an dem nicht mindestens ein Computer und teilweise mehrere Bildschirme stehen.

    Die richtige Antwort lautet also: Die Höhe Deines Schreibtischs richtet sich nach Deiner Körperlänge. Als Faustformel gilt: die Oberkante der Schreibtischplatte sollte etwa 3cm oberhalb des Bauchnabels sein.
  • Auf welche Sitzhöhe sollte mein Backapp Chair eigestellt sein?
    Die perfekte Sitzhöhe hast Du dann erreicht, wenn sich Dein Becken automatisch in seine normale, leicht nach vorn gekippte Position ausrichtet. Dies erreichst Du, wenn Du so hoch wie möglich sitzt, nur einen leichten Druck unter den Oberschenkeln spürst und Du die Fussballen (NICHT DIE FERSE !!!) auf den Fussring stellen kannst. Dies wird für Dich zunächst ungewohnt sein, ist aber genau die Haltung, in der die Rückenmuskulatur maximal entlastet ist.

    Die Stellung der Füsse unterstützt diese Haltung und der Schaumstoffring unter dem Stuhl kann nun Deine körpereigenen Bewegungen reflektieren. Dadurch wird Deine Stützmuskulatur aktiviert und gekräftigt.
  • Bekommt man Rückenschmerzen auf dem Backapp Chair?
    Wenn Du deine perfekte Sitzhöhe eingestellt hast, richtet sich Dein Becken automatisch in seine normale, leicht nach vorn gekippte Position aus. Die Wirbelsäule richtet sich auf und die obere Rückenmuskulatur entspannt sich. Durch die Stellung der Füsse auf dem Ring unter dem Stuhl, kann Dein Körper nun Ausgleichsbewegungen der körpereigenen Bewegungen machen.

    Im Gegensatz zu klassischen Bürostühlen, wird bei diesem Sitzkonzept gleichzeitig Deine untere Stützmuskulatur aktiviert. Dies ist zunächst ungewohnt und kann, je nach Sitzdauer und persönlicher Konstitution, durchaus auch zu einem leichten Muskelkater führen. Wenn Du nun Deinen Rücken in der ersten Zeit spürst, ist dies kein Grund zur Besorgnis, sondern eher ein Zeichen dafür, dass Deine Muskeln reagieren.

    Je nach täglicher Sitzdauer wirst Du bereits nach kurzer Zeit nichts mehr davon spüren. Du wirst bemerken, dass Du plötzlich länger stehen und laufen kannst und viel ausdauernder und konzentrierter bist.
  • Was kann man gegen Druck im Genitalbereich tun, wenn man auf dem Backapp Chair sitzt?
    Wenn's drückt, sitzt Du falsch!
    Das Backapp-Prinzip basiert darauf, dass Du so auf dem Stuhl sitzt, dass Dein Becken sich automatisch in seine natürliche Position nach vorn neigt. Dies wird einerseits durch die schräge Sitzfläche, aber auch durch die schräge hintere Kante erreicht. Die vordere Polsterung verhindert das Herausrutschen. Diese Haltung ist zunächst ungewohnt, aber genau richtig!

    Sobald Du zu weit vorne sitzt, drückt diese Polsterung auf den Dammbereich und Dein Becken ist noch nicht ausreichend gekippt.
  • Kann der Backapp Chair meinen alten Bürostuhl ersetzen?
    Ja!
    Grundsätzlich ist der Backapp Chair ein vollwertiger Ersatz Deines jetzigen Bürostuhls. Wir empfehlen Dir allerdings unter der Voraussetzung, dass Du bereits einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch hast, dass Du "das alte Schätzchen" für die ersten 2-3 Wochen behältst, damit Du immer die Möglichkeit hast, zwischendurch die Position zu wechseln. Je häufiger, desto besser!

    Viel Bewegung ist ebenfalls muskelentlastend und hilft Dir, Dich schnell an das neue Sitzkonzept zu gewöhnen.
  • Kann man den Bezug des Backapp Chair reinigen?
    Es gibt z.Zt. vier verschiedene Bezugsstoffe für den Backapp Chair:

    • Nordic Wool®
    • Alcantara®
    • Skai® Kunstleder
    • Elmosoft€ Echtleder

    Alle Stoffe lassen sich entsprechend reinigen. Bei Wollstoff, Leder und Kunstleder genügt lauwarmes Wasser und ein feiner Schwamm. Leder sollte nur mit parfümfreiem Fett behandelt werden. Beachte aber bitte, dass das Fett zunächst richtig eingezogen sein muss, bevor Du den Stuhl wieder benutzt. Flecken auf einem Alcantara® Bezug lassen sich in den meisten Fällen mit einem trockenen Schwamm entfernen. Bei hartnäckigen Flecken hilft lauwarmes Seifenwasser, welches vollflächig verwendet werden sollte. Wenn Du nicht sicher bist, probiere dies erst einmal an der Unterseite des Stuhls.
  • Steht man sicher auf dem Balanceboard Backapp 360?
    Ein wesentliches Merkmal bei der Konstruktion des Balanceboards von Backapp war das Thema Sicherheit. Aus diesem Grund wird eine gerade Fläche verwendet, auf der man wie auf ebenem Boden fest und sicher steht.
  • Lenkt ein Balanceboard nicht von der Arbeit ab?
    Nein, denn Du kannst die Beweglichkeit des Balanceboards einstellen. Dies funktioniert genauso wie beim Backapp Chair, nämlich unterhalb des Boards mit einer extra rot gekennzeichneten Kugel. Wenn Du eine zu hohe Beweglichkeit eingestellt hast, leidet die Aufmerksamkeit tatsächlich. In diesem Fall regelst Du einfach etwas nach und kannst ungestört weiter Deiner Tätigkeit nachgehen.
  • Kann man mit Schuhen auf dem Balanceboard stehen?
    Ja! Im Gegensatz zu unseren Bewegungsmatten aus Schaumstoff, kannst Du problemlos mit Schuhen auf dem Board stehen. Und wenn es einmal schmutzig geworden sein sollte, kannst Du es ganz einfach unter fliessendem Wasser abspülen.
  • Gibt es eventuell eine finanzielle Förderung für den Backapp Chair?
    Leider gibt es immer nur eine Förderung, wenn Du schon eine Vorschädigung, wie z.B. einen Bandscheibenvorfall oder ähnliches hattest. Sowohl Arbeitsamt, als auch Rentenversicherung bieten dann aber einige interessante Fördermöglichkeiten. Wie das genau funktioniert, kannst Du hier nachlesen.
* Du hast eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde? Dann schreib uns bitte eine Mail. Wir nehmen jede Frage ernst, antworten zügig und hoffentlich zu Deiner Zufriedenheit.

Wir akzeptieren folgende Zahlarten:

Stacks Image 485

Wenn Du für ein Unternehmen oder eine Behörde kaufst, akzeptieren wir auch gern einen Kauf auf Rechnung. Wähle dazu im Checkout einfach die Zahlart "Kauf auf Rechnung" und wenn Du hast, die MwSt-ID an. Bitte gib in jedem Fall eine Telefonnummer an, wo Du erreichbar bist. Falls Du ein Angebot benötigst, rufe uns einfach an, schreibe eine Mail oder nutze unser Kontaktformular.